Posts Tagged ‘Strom sparen’

Strom sparen mit LED-Klebestreifen, besonders bei indirekter Beleuchtung.

Mittwoch, Juli 4th, 2018

Früher hat man für indirekte Beleuchtung Glühlampen und Halogenlampen eingesetzt, später dann auch Leuchtstoffröhren, mit denen man schon einiges an Strom sparen konnte. Heute sind wohl bei Indirekte Beleuchtung LED-Klebestreifen die einfachste Lösung für entsprechendes umrüsten oder nachrüsten. Außerdem spart man mit LED-Klebestreifen auch noch eine erhebliche Menge an Strom gegenüber allen anderen Möglichkeiten. LED-Klebestreifen sind nicht nur selbstklebend, sondern werden oft auch komplett mit einem passenden Netzteil angeboten, welches man einfach mit dem LED-Klebestreifen verbinden kann. Die Klebestreifen lassen sich also auch einfach durch einen technischen Laien ohne Probleme anbringen und anschließen, man braucht dazu nur eine glatte fettfreie Fläche und eine Steckdose. Es gibt LED-Klebestreifen in verschiedene Längen und auf Wunsch auch mit Fernsteuerung für die Bedienung. Die Streifen sind oft teilbar und lassen sich dann entsprechender der Bedienungsanleitung kürzen, außerdem sind sind sie nur einige mm breit und auch nicht sehr hoch und lassen sich somit auch an Stellen verwenden, wo vorher ein Einbau einer indirekten Beleuchtung unmöglich war.

Webempfehlung:
Lumira LED Strip 5m mit Klebestreifen, Lichtband 12v, inkl. Netzteil, IP65, Lichterkette, Streifen, 150 SMDs in Gelb

Energie sparen mit LED Beleuchtung.

Dienstag, Juli 3rd, 2018

Als die ersten LED Lampen auf den Markt kamen, hatten sie meistens keine natürliche Lichtfarbe, aber seit einigen Jahren sind sie in dieser Richtung eine wirkliche Alternative zu klassischen Glühlampen und Halogenlampen, besonders interessant dabei ist, dass man mit der Umstellung große Menge Strom sparen kann. Eine 20W Halogenlampe kann z.B. durch eine 3-4 Watt LED ersetzt werden. Bei Lampen, die für die Betriebspannung 230V AC bestimmt sind, muss man meistens außer der Größe und Bauform nur auf den richtigen Sockel achten und wenn man einen Dimmer benutzt auch noch darauf, ob die LED Lampen dimmbar sind oder nicht. Wenn man 12 V Halogenlampen durch LED´s ersetzen möchte, so ist außer dem richtigen Sockel noch zu überprüfen, ob der vorhandene Trafo für den Betrieb der LED Lampen geeignet ist. Oft geben die Trafos eine Wechselspannung von 12 V ab und viele LED Lampen sind nur für 12V Gleichspannung verwendbar. Wenn man die Möglichkeit dazu hat, sollte man die Ausgangsspannung des Trafos messen, da bei der viel geringeren Belastung durch die LED´s die abgegebene Spannung des Trafos oft viel höher sein kann und fast der Leerlaufspannung entspricht, das würde die Lebensdauer der neuen Lampen wesentlich reduzieren. Bei elektronischen Trafos für Halogenlampen kann es sein, dass diese bei der geringen Belastung nicht, oder nicht zufriedenstellend arbeiten. Der sicherste Weg ist natürlich, gleichzeitig mit der Umstellung auf LED´s auch den Trafo gegen einen „LED-Trafo“ mit ausreichender Ausgangsleistung auszutauschen, je nach Wunsch in dimmbarer oder nicht dimmbarer Ausführung.

Webempfehlungen:

LED-TRAFO nicht dimmbar:
Liqoo® LED Trafo 12V DC Transformator 60W 5A EMC Netzteil Treiber 100V – 240V ohne Mindestlast für G4 MR16 Lampe Stripe Überlastungsschutz Überhitzungsschutz 0,5 – 60 Watt

LED-TRAFO dimmbar:
Dimmbarer LED Trafo 12V DC 1-12 Watt Netzteil dimmbar Treiber Transformator für Dimmer G4 MR16 GU5.3